Hypnose Therapie

Was kann Hypnose für Sie tun?

Die therapeutische Hypnose hat eine tiefgreifende Wirkung auf den gesamten Organismus. Sie ermöglicht uns körperliche, seelische und geistige Leistungen, die willkürlich nicht zu erbringen sind. Auch Kinder sprechen sehr gut und erfolgreich auf Hypnose an.

Alles, was wir erlebt haben, ist in unserem Unterbewusstsein gespeichert. Und alles was durch unser Unterbewusstsein gesteuert und kontrolliert wird, kann mittels Hypnose in unserem Sinne positiv beeinflusst werden. Ein weites Feld, wenn man bedenkt, dass nur 10% vom Bewusstsein, jedoch 90% vom Unterbewusstsein gesteuert werden.
Durch die vorübergehende Absenkung der inneren Kontrollinstanzen kann ermöglicht werden, alte, negative Verhaltensmuster und Glaubenssätze loszulassen, Blockaden zu lösen und auf diese Weise positive Veränderungen im Unterbewusstsein zu bewirken.

Anwendungsgebiete für Hypnose in meiner Praxis

  • Tiefenentspannung und Stressreduzierung
  • Gewichtsreduzierung – Ihr Wunschgewicht erreichen
  • Prüfungsvorbereitung
  • Stärkung des Selbstbewusstseins und der Selbstsicherheit
  • Ängste überwinden
  • Sonstige Zielsetzungen aller Art, z.B. vor wichtigen Terminen, in schwierigen Lebensphasen, etc.
  • Stärkung des vegetativen Nervensystems (reguliert alle unbewussten Körperfunktionen)

Was ist Hypnose?

Die Hypnose ist eine Art Wachschlaf, mit einer vergleichbaren Entspannung, wie während des erholsamen Tiefschlafs. Der Unterschied zum Schlaf besteht darin, dass der Klient sich in einem Zustand stark erhöhter Aufmerksamkeit befindet – im Gegensatz zur Reaktionsarmut während des Schlafens.

Während der Hypnose befindet sich der Klient in leichter bis mittlerer Trance. Dies ist ein natürlicher menschlicher Zustand, den jeder von uns kennt, auch wenn man sich dessen meist nicht bewusst ist. Kurz vor dem Einschlafen oder in ein gutes Buch vertieft zu sein und dabei alles um sich herum zu vergessen, ist bereits ein Zustand leichter Trance.

Ablauf der Hypnose-Therapie

Im Erstgespräch werden zunächst Ihre Ziele bzw. Probleme besprochen. Sie erhalten alle Informationen, die Sie benötigen und können alle Fragen stellen, die Ihnen am Herzen liegen.
Auf Basis dessen wird ein individueller Hypnosetext für Sie erstellt, mit allen vorab vereinbarten Inhalten, die Ihren Zielen entsprechen (dies ist nicht erforderlich, sofern Sie lediglich eine Tiefenentspannung wünschen).

Der folgende Termin beinhaltet die erste Hypnosesitzung, inklusive Ihrer individuellen Zielsetzungen. Mit der Rückführung aus der Hypnose endet diese für den betreffenden Tag. Nach der Hypnose fühlt man sich entspannt, vital und leistungsfähig.

Je nach Zielsetzung erfolgt die Hypnosesitzung einmalig (z.B. vor einem wichtigen Termin) oder mehrmals, wie im Falle der Gewichtsreduzierung. Wiederholungen verstärken die Hypnosewirkung um ein Vielfaches. Für längerfristige Ziele sollten daher, in geeigneten Zeitabständen, mehrere Hypnosesitzungen durchgeführt werden.

Der verantwortungsvolle Umgang mit Hypnose

Es mag in vielen Fällen wünschenswert erscheinen, aber ein verantwortungsvoller Hypnotiseur wird nicht einfach Symptome "weg hypnotisieren". Es könnte in Folge zu einer Symptomverlagerung kommen. Wichtiger ist es, einem Problem auf den Grund zu gehen, anstatt Symptome zu unterdrücken.

ANMERKUNG: Die therapeutische Hypnose, wie ich sie anbiete, hat nichts gemeinsam mit Showhypnose und anderen Negativbeispielen von Hypnose, wie man sie aus Presse und Fernsehen kennt.
Innerhalb der Hypnose ist es nicht möglich, Menschen zu etwas zu zwingen oder zu überreden, das sie im Wachzustand ablehnen würden und im Widerspruch zu ihren Grundsätzen und Ihrer Moral steht.
Die Inhalte der Hypnosesitzung werden im vorausgehenden Erstgespräch klar mit Ihnen vereinbart (siehe Ablauf der Hypnose-Therapie). Sie behalten während der gesamten Hypnosesitzung die Kontrolle über sich selbst und können – sollten Sie dies wünschen – die Hypnose jederzeit beenden.

HINWEIS: Meine Tätigkeit als Hypnose-Therapeutin kann die Behandlung durch einen Arzt oder Psychotherapeuten begleiten, aber nicht ersetzen!